Vorgestellt: börd shört

Individuell, süß, anziehend, flatterhaft und mit ganz viel Liebe zur Umwelt hergestellt – Mit genau diesen Worten beschreibt sich ein börd shört selbst. Hinter dem jungen Modelabel steckt nicht nur sehr viel (ausnahmslos GOTS zertifizierte) Baumwolle, sondern auch viele Punkte, ein Vögelchen und Jennifer Tenner.

Vogelkarriere

Die gelernte Modeschneiderin und Produktentwicklerin für Mode brütete bereits während ihrer Ausbildung an börd shört, heute sind die Stücke mit dem Piepmatz nicht nur erfolgreich geschlüpft, sondern auf dem besten Wege zum ausgewachsenen Federvieh zu werden – und das nachhaltig, vegan und made in Germany.

Wie es soweit kam und welche Hürden das kleine Label meisterte, hat uns Jenny in einem Interview verraten.

Architexturbüro

Das Markenzeichen sämtlicher  börd shört-Kollektionen sind börd und viele, viele Punkte. Deshalb die wichtigste Frage vorweg: Was gab es zuerst:  Das Pünktchen oder das Vögelchen?

börd shört

Ganz klar, das Vögelchen. Die Idee zu einem Eco-Fashion Label namens "börd shört" entstand schon im Jahr 2009 während meiner Ausbildung an der Staatlichen Modeschule in Stuttgart.


Architexturbüro

Latzhosen, selbstgestrickt Mützen und selbstgenähte Batikkleider – so die Vorstellungen vieler Kritiker von nachhaltiger Mode. Was setzt du ihnen entgegen?

 

 börd shört

Alles Klischees! Die Kollektionen von börd shört zum Beispiel sind jung, modern und absolut zeitgemäß. Während sich die letzte Kollektion am Marine-Trend orientierte, spielen im Frühjahr/Sommer 2013 klassische Elemente der Frauenmode wie der Bubikragen oder die Schluppe eine wichtige Rolle.  Hier erinnert nichts an Kartoffelsäcke und Co.

Architexturbüro

Wie kamst du auf die Idee, bei deiner eigenen Kollektion auf ökologischer Baumwolle zu setzen?

börd shört

Schon als Kind habe ich mich mit Umweltschutz auseinandergesetzt. Bei der ehrenamtlichen Arbeit in einem selbst-verwalteten Jugendzentrum wurde mir aber klar, dass es nicht reicht den Müll zu trennen, um wirklich umweltbewusst zu leben. So wurde ich Vegetarierin und ein paar Jahre später Veganerin. Und somit war auch klar, dass die gesamte börd shört Mode sowohl ausschließlich aus biologischer Baumwolle hergestellt wird, als auch komplett ohne tierische Produkte auskommt. Alle Produktionsschritte der textilen Kette finden unter Einhaltung von ökologischen und sozialen Standards statt. Der GOTS zertifizierte Baumwollstoff wird in Deutschland in einem kleinen Familienbetrieb weiterverarbeitet. Dies sorgt für eine einfache Nachvollziehbarkeit der Produktion, kurze Transportwege und eine gute Qualität.


Architexturbüro

Wie wichtig ist das Internet für deine Arbeit?

börd shört

Das Internet ist sehr wichtig, denn die meisten Sachen verkaufe ich über das Web in verschiedenen Onlineshops wie zum Beispiel dem Avocadostore.


Architexturbüro

Was ist die größte Schwierigkeit für ein kleines Modelabel?

börd shört

Das schwierigste ist auf jeden Fall sich neben den ganzen größeren Modelabels zu behaupten und die Menschen von den eigenen Produkten zu überzeugen.


Architexturbüro

Hast du vor Unternehmensgründung Erfahrung in Sachen Wirtschaft gesammelt oder hat dich dein Ziel angetrieben?

börd shört

Ich hatte vorher eigentlich keine Erfahrung im wirtschaftlichen Bereich. Ich denke dass die Voraussetzungen, ein Eco Fashion Label zu gründen, im Moment ganz gut sind, da in der Gesellschaft gerade ein Umdenken stattfindet. Die Leute achten mehr auf die Umwelt und plötzlich spielen die Arbeitsbedingungen in anderen Ländern eine Rolle. Vor ein paar Jahren hätte sich noch niemand dafür interessiert.
Trotzdem ist das Ziel, börd shört auf dem Markt zu etablieren noch nicht erreicht, weshalb es mich jeden Tag aufs Neue antreibt und motiviert.


Architexturbüro

Wie ist das Verhältnis zu anderen Ökolabels? Gemeinsam für eine Sache oder eher konkurrenzbehaftet?

börd shört

Die Erfahrungen, die ich bisher mit anderen Labels sammeln konnte waren bis jetzt alle positiv. Man hilft und unterstützt sich gegenseitig, gibt sich Tipps und trifft sich auf Veranstaltungen wie dem Heldenmarkt oder anderen ökologischen Marktplätzen.

Architexturbüro

Welches nachhaltig und fair hergestellte Kleidungsstück ist besonders schwer herzustellen?

börd shört

Ich würde sagen, dass jedes aufwändigere Kleidungsstück (wie z.B. Jacken mit Futter) in der Herstellung schwieriger zu realisieren ist. Man muss Hersteller für die verschiedenen Stoffe (Oberstoff, Futter, Einlagen) und Zutaten (Reißverschlüsse, Knöpfe) in biologischer Qualität und aus fairem Handel finden. Das ist im Vergleich viel schwieriger als Stoff für ein T-Shirt aufzutreiben.


Architexturbüro

Bitte beschreibe kurz, wie die Idee "ReDesign" entstand und was das genau ist.

börd shört

Das Projekt "ReDesign" entstand in Zusammenarbeit mit dem Reutlinger Laden better2gether. Dabei geht es darum, aus gut erhaltener Secondhandkleidung ein neues und individuelles Produkt zu schaffen. Neben Kleidung enstehen auch süße Accessoires wie Umhänge-, Kosmetik-, oder Handytaschen und Schmuck wie Kettenanhänger, Broschen und Haarspangen. Ganz neu haben wir jetzt auch Federmäppchen und Geschenkbeutel im Sortiment. Die Wiederverwertung der alten Textilien trägt zu einer effizienteren Ressourcennutzung bei und schont somit die Umwelt.

Danke für das Interview!


Über börd shört:

Inhaberin: Jennifer Tenner

Homepage: www.boerdshoert.de

Shops:

www.avocadostore.de/brands/boerd-shoert

de.dawanda.com/shop/boerdshoert

Mehr Shops mit börd shört gibt's unter www.boerdshoert.de/shop/