Was ist das Architexturbüro?

 


Bild: Sabine Zink / www.jugendfotos.de

Auch Dinge, die für sich selber sprechen, brauchen eine Stimme.

Und was hat das Architexturbüro damit zu tun? Nunja, ich schreibe darüber. Ich schreibe über alle möglichen Themen, die mich interessieren, denen ich eine Stimme geben möchte, und ich schreibe über Dinge, die mich selbst auf irgend eine Art bewegen und für die in meinem eigentlichen beruflichen Dasein kein Raum ist.

Ist das ein Blog?

Ja. Nein. Ich weiß es nicht um ehrlich zu sein. Anfänglich publizierte ich hier ausschließlich meine veröffentlichten Reportagen und Kolumnen, doch spätestens mit den Rubriken "Eco, Öko, better" und "Vorgestellt" öffnete ich mir selbst die Tür zu den Themen, die mir wichtig sind. Zwar schreibe ich diese Artikel noch immer mit journalistischer Sorgfalt, kümmere mich aber nicht mehr intesiv darum, sie Zeitungen und Webportalen anzubieten. Ich möchte damit einfach meiner Neugier für diese Firma und jenes Produkt nachgehen, sensationelle Ideen vorstellen und beweisen, dass auch in einer Welt voller Alltag überall eine Geschichte steckt, die es sich lohnt, zu erzählen.

Lust auf Lesen, Lust auf Schreiben

 


Bild: Laura Giesen / www.jugendfotos.de

Diese Homepage verfolgt mehrere Hintergedanken: Zum einen sollen Fans der kreativen Schreibe hier auf ihre Kosten kommen - egal ob durch das Lesen der verschiedenen Texte, oder durch das Schreiben selbiger - Das Architexturbüro freut sich immer über Gastbeiträge. Mehr dazu gibt's auf der Seite Gastschreiber gesucht.

Zum anderen biete ich meine Schreiberei gerne an, wenn sie benötigt wird. Tolles Thema? Tolle Idee? Ich freue mich wirklich sehr über nachhaltige Themenvorschläge oder Einladungen zu Blogreisen, Produkttests, Projektvorführungen usw!

Und über Lob und Konstruktive Kritik sowieso. All das kann man mir hier schreiben.